Freitag, 30. November 2012

PAMK 1 - Mein Päckchen für meine liebe Tauschpartnerin

Wie ich Euch ja bereits erzählt erzählt habe, habe ich dieses Mal bei der Post aus meiner Küche Aktion von Rike, Jeanny und Clara mitgemacht. Nun, heute hat meine liebe Tauschpartnerin endlich mein Paket bekommen und somit darf ich das große Geheimnis lüften, was sich in diesem Paket befindet:

PAMK_1
In der Weihnachtsschickerei


Ich hatte keinerlei Informationen darüber, was meiner Tauschpartnerin gefällt, also habe ich mir überlegt, was ich gerne geschenkt bekommen würde und habe meine Backbücher gewälzt bis mein Weihnachtsschickerei-Päckchen fertig geplant war. 

In meinem Weihnachtsschickerei-Päckchen sind:

PAMK_6
Meine Leckereien, natürlich mit selbstdesigntem Rezeptheft. :)

  •  Petit-Fours vom Baumkuchen
PAMK_4
Petit-Fours vom Baumkuchen

  • Weihnachtlicher Glühweinkuchen
PAMK_5
Weihnachtlicher Glühweinkuchen

  •  und Cranberry-Walnuss-Muffins Backmischung im Glas
PAMK_2
Cranberry-Walnuss-Muffins Backmischung

Alles habe ich in weihnachtlichen Tütchen mit roten Schleifchen verpackt und mit selbstdesignten Anhängern versehen. Diese habe ich Euch hier zum Download bereit gestellt. Ihr findet die Anhänger der drei Leckereien sowie eine Blankoanhänger für andere Dinge aus eurer Weihnachtsbäckerei.

Wie versprochen gibt es noch heute Abend ein erstes Rezept bzw. die Anleitung für die Cranberry-Walnuss-Muffins Backmischung. Den Anhänger findet ihr in der Downloaddatei!

PAMK_3
Cranberry-Walnuss-Muffins Backmischung


Cranberry-Walnuss-Muffins - Backmischung[i]
Anleitung zum Befüllen eines 1-l-Gefäßes
250 g Mehl
100 g brauner Zucker
80 g weißer Zucker ("normaler" Haushaltszucker)
2 TL Backpulver
100 g gehackte Walnuss-Kerne
1 TL Zimtpulver
½ TL Salz
2 TL abgeriebene Zitronenschale (Fertigprodukt)
ca. 150 g getrocknete Cranberries (je nachdem wie viel Platz im Glas ist)
Alle Zutaten nacheinander in das Glas füllen.

Informationen, die an das Glas gehängt werden müssen:
„Muss noch hinzugefügt werden:
100 g Butter, 100 ml Milch, 1 Ei
-----------
Zubereitung:
In einer Schüssel Butter, Milch und Ei schaumig schlagen. Die Backmischung hinzufügen und verrühren bis alles gut vermengt ist. Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig in die Förmchen füllen und die Muffins 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Aus der Form nehmen und auskühlen lassen!“



[i] Nach einem Rezept aus „Muffins. Die besten Rezepte“, Bassermann, 2002


Ich wünsche Euch einen wunderschönes Wochenende! Natürlich gibt es in den nächsten Tagen die weiteren Rezepte. Ich werde mich jetzt an meinem Tauschpartnerinnenpäckchen gütlich tun. Ein Foto davon werde ich auch demnächst posten!

Bevor ich Euch nun in den Freitagabend entlasse, möchte ich noch sagen, dass ich dieses Glasgeschenk hiermit beim Event auf  Ninas kleiner Foodblog einreiche! Nina sucht nämlich nach Geschenken im Glas, was passt da also besser als eine Backmischung im Glas! :)

Blog-Event: Im Glas gemixt – Fix für… lecker!

Alles Liebe und gute Nacht,
Eure Kira ♥

EDIT 25.11.2013: Das Rezept ist nun korrigiert! ;)

Kommentare:

  1. Hallo Kirasol!

    Besser spät als nie:

    Vielen Dank für Deinen Beitrag zum Event - der Mix hört sich toll an. Und dann noch so lieb verpackt - wer würde sich da nicht freuen? :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich habe gerade das rezept für die Backmischung im Glas entdeckt. Allerdings kann ich keine Mengenangabe für die Cranberries erkennen. Wie viel kommt in dem Rezept hinein?

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      erst einmal herzlich willkommen auf meinem Blog und bitte verzeih, dass ich erst jetzt antworte!
      Du hast Recht, die Angabe habe ich tatsächlich vergessen. :) Also ich benutzte immer ca 150g getrocknete Cranberries. Wenn du die Zutaten in ein Glas füllst, kannst du die Menge aber auch je nach vorhandenem Platz anpassen.

      Ich würde mich freuen, wenn du mir von deinen Erfahrungen mit dem Rezept berichtest! :)

      Viele liebe Grüße,
      Kira

      Löschen
  3. Hei Kirasol,

    möchte gern diese Rezept probieren, wundere mich nun, dass da zweimal die Zucker Mengenangabe steht, warum ? Ist das eione Rohrzucker und das andere normaler Zucker ?

    Danke sehr im voraus,
    Herzliche Grüsse aus Norwegen, Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,

      ja, du hast Recht, das Rezept ist unvollständig. In die Muffins kommen 100 g brauner und 80 g weißer Zucker. Zudem nehme ich immer ca. 150 g getrocknete Cranberries. Wenn du es als Backmischung verschenkst kannst du die Menge auch so anpassen, dass das Glas mit den Beeren aufgefüllt wird und es dann mal mehr mal weniger sind.

      Ganz liebe Grüße,
      Kira

      Löschen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥