Mittwoch, 4. Juni 2014

Suppenliebe: Mairübchensuppe mit Chorizo

Meine Lieben!

oh wie schnell geht die Zeit doch rum, jetzt ist es schon Juni und der ganze Hochzeitszirkus inklusive Hochzeitsreise ist schon wieder Geschichte. Es war so wunderschön und doch viel zu schnell vorbei! Wenn ihr eure Hochzeit noch vor euch habt, dann genießt die Zeit bis dahin und vorallem den Tag, denn er ist wirklich super schnell vorbei.

Bald vorbei ist auch die Zeit der Mairübchen, die Anfang des Frühjahrs gepflanzt werden und dann im Mai und Juni geerntet werden. Ich bin um diese weißen Rübchen schon im letzten Jahr immer rumgeschlichen, hatte mich aber nicht dran getraut. Doch als wir jetzt am Montag einkaufen waren, habe ich sie einfach mal in den Wagen gepackt. 

Mairübchen-1

Dann ging es zu Hause natürlich darum, was stellt du denn da jetzt mit an? Deshalb habe ich mal ein bisschen im Internet recherchiert. Spannend fand ich, dass das Mairübchen früher (im Mittelalter) zu den Grundnahrungsmitteln der Bevölkerung gehörte, jedoch dann von der aus Südamerika stammenden Kartoffel verdrängt wurde. In den letzten Jahren ist sie dann wieder vermehrt angebaut worden und nun eben in meinem Einkaufskorb gelandet. (Quelle)

Nach einigem hin und her habe ich mich für eine leckere Suppenvariante entschieden, die in ca 1 Stunde gemacht ist, aber nach ganz viel Aufwand aussieht. :)

Mairübchen-4

Glücklicherweise hatte ich sowohl Sahne, als auch Ziegenfrischkäse noch im Kühlschrank gelagert und zufällig war bei Real auch Chorizo im Angebot. Diese spanische Knoblauchwurst essen mein Mann und ich ( :) ) sehr gerne, weshalb ich aus einigen der Würstchen eine würzige Einlage kreiiert habe. Für eine vegetarische Variante der Suppe, könnt ihr die Einlage natürlich einfach weglassen und stattdessen z.B. in Knoblauchöl geröstetes Brot nehmen...Uns  hat die Suppe sehr gut geschmeckt, denn sie hatte durch den Zitronensaft und den Ziegenfrischkäse etwas sehr frisches. Die kleinen Chorizoscheibchen sind durch das vorherige im Mehl wälzen und dann anbraten schön knusprig geworden.

Mairübchen-2

Mairübchensuppe mit Chorizo

2 Personen 
(4 Personen als Vorspeise)

1 Bund (ca. 800 g) Mairübchen
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
Olivenöl zum Anrösten
150 ml Weißwein
350 ml Wasser /Gemüsebrühe
250 ml Sahne
150 g Ziegenfrischkäse
Salz, Pfeffer
Saft von 1/2 Zitrone
3-4 kleine Chorizowürstchen
etwas Mehl

Die Mairübchen putzen und evtl. schälen (ich habe meine nicht geschält, nur die schlechten Stellen abgeschnitten). Hierbei kann man sowohl die Knolle als auch die Blattstengel benutzen! In kleine Stücke schneiden und ebenso mit der Zwiebel und dem Knoblauch verfahren. 
Den Knoblauch, die Zwiebel und die Mairübchen in einem Topf mit Olivenöl anbraten und mit Weißwein ablöschen. Kurz köcheln lassen und dann mit dem Wasser auffüllen. Ca. 20 bis 25 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse weichgeworden ist.
Die Sahne und den Ziegenfrischkäse hinzufügen und alles mit einem Pürierstab pürieren. Anschließend durch ein Sieb passieren und erneut vorsichtig erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Chorizo in kleine Scheiben schneiden und mehlieren (in Mehl wälzen). (Hierdurch wird sie knuspriger!)In einer kleinen Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten knusprig anbraten.
Die Suppe in Teller füllen und mit etwas Mairübchen-Blattgrün und Chorizoscheiben garniert servieren.

Diese Suppe wird definitiv in unsere Frühlings-/ Frühsommersuppenliste auf genommen und ist deswegen bestens geeignet, um beim Gute-Laune-Suppenevent von Gourmet Guerilla teilzunehmen. Ich würde mich riesig über Eure Stimme freuen (das Bild mit den meisten Likes gewinnt!). Abgestimmt wird auf der Pinterestseite "Gute Laune-Suppen", die zu diesem Anlass aufgemacht wurde!

Gute Laune Suppen

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche! Heute ist es bei uns nicht so schönes Wetter, doch soll es ja zum Pfingstwochenende hin richtig warm und sonnig werden! Wie sieht es bei euch vor der Türe aus? Regen oder Sonne? Oder beides? Das hatten wir nämlich in Schottland!  :)

Viele liebe Grüße,
Eure Kira

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥