Sonntag, 26. Juli 2015

#ichbaksmir Schoko-Kirschkuchen mit Mandelstreuseln und Chiasamen als Eiersatz

Sommerzeit ist Kirschenzeit! Das dachte sich auch die liebe Clara von Tastesheriff und so ist das Thema des Monats Juli bei der #ichbacksmir Aktion Kirchen! Als ich das gelesen habe, habe ich innerlich gejubelt, denn ich hatte vor einiger Zeit diesen leckeren veganen Kirschkuchen aus dem Ofen geholt und hatte eh vor, das Rezept mit euch zu teilen. "Juchuu", dachte ich mir also, "diesmal machst du wirklich bei der Runde mit!" Ich habe nämlich bis jetzt immer den Termin verpasst, wenn es überall hieß "#ichbacksmir".... :)

BlogJuli-18

Montag, 20. Juli 2015

Typisch Amerikanisch - Bread Pudding mit Beerenfrüchten

Kennt ihr das, wenn man noch so ein paar Scheiben altes Brot zu hause hat und es eigentlich nicht wegschmeißen möchte, aber so richtig lecker schmeckt es auch nicht mehr? Dann habe ich das richtige Rezept für euch! Denn für diesen Bread Pudding kann man wunderbar alten Weck / Stuten oder andere süße Milchbrötchengebäcke verwenden.

BlogJuli-28

Donnerstag, 16. Juli 2015

Schoko-Cupcakes mit Maracujafrosting

Die letzten Tage war das Wetter ja eher bescheiden, doch heute und morgen soll es ja wieder richtig warm werden. Richtig heiß war es auch vor zwei Wochen an meinem Geburtstag und dem darauffolgenden Wochenende. Wir haben am Samstag ganz entspannt mit Freunden auf dem Balkon gegrillt. Am Sonntag dann war ein Teil der Familie zu Besuch und obwohl wir ziemlich geschwitzt haben und jedes laue Lüftchen versucht haben zu genießen, gab es nachmittags leckeren Kuchen.

BlogJuli-31

So hatte meine Schwester einen köstlichen Johannisbeere-Baiser-Kuchen gebacken (ein bisschen so wie in diesem Rezept) und ich hatte zudem noch Schokoladen Cupcakes mit Marcauja-Frosting gebacken.

Das Rezept der Cupcakes ist eine kleine Weiterentwicklung des rosa Geburtstagskuchens, den ich für meine Schwiegermama gebacken hatte. Das Rezept findet ihr hier.

BlogJuli-32-1

Schokoladen-Cupcakes mit Maracuja-Frosting

350 g Mehl
100 g Backkakao
2 Tl Natron
2 Tl Essig
1 Prise Salz
350 g Zucker
300 g Rote Bete (vakuumiert)
120 ml neutrales Öl
300 ml kalter Espresso

60 g weiche (!) Butter
100 g Puderzucker
300 g Frischkäse (leicht)
100 g weiße Schokolade, geschmolzen
Saft von 3 Maracujas
Spritzer Zitronensaft
gelbe Lebensmittelfarbe1 kleiner Gefrierbeutel + 1 Spritzbeutel oder Gefrierbeutel
Sterntülle (z.B. 1 M oder 2 D von Wilton)

Für den Sponge ein 12 Muffinblech und ein 6 Muffinblech mit Förmchen auslegen oder einfetten. Das Mehl mit Kakao, Salz und Zucker in eine Schüssel sieben. Den Natron in einem Glas mit dem Essig verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Die vorgekochte rote Bete kleinschneiden und in einem Gefäß pürieren. Den kalten Espresso hinzufügen. Zusammen mit dem Öl zu den restlichen Zutaten geben und alles zu einem Teig verrühren.
Den Teig in die vorbereiteten Springformen füllen und bei 175 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.


BlogJuli-30

Für das Topping die Maracujas durch ein kleines Sieb passieren, sodass die Kerne im Sieb zurückbleiben. Die weiche Butter, den gesiebten (!) Puderzucker und den Frischkäse zu einer homogenen Masse verrühren. Die geschmolzene und leicht abgekühlte Schokolade, den Saft der  Maracujas und der Zitrone hinzufügen und alles verrühren. Von der Masse ca 1/3 in eine weitere Schüssel geben und mit gelber Lebensmittelfarbe vorsichtig einfärben.

Die gefärbte Masse in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden, sodass die Masse herausgedrückt werden, könnte und diese in einen Spritzbeutel mit Rund- oder Sterntülle (oder Gefrierbeutel), mit der Gefrierbeutelöffnung nach unten, stecken. Diese Konstruktion flach auf die Arbeitsfläche legen und die restliche Masse in den Spritzbeutel füllen. Hierdurch ist der beutel mit heller und gelber Farbe gefüllt, die sich beim Herausdrücken aus der Spritztülle zu einer zweifarbigen Masse verbinden.

 Den komplett gefüllten Spritzbeutel für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Nach der Kühlzeit die Masse mit Swirl auf die Cupcakes spritzen. Zum Beispiel mit Kolibris (von Haribo) dekorieren.

Die Muffins sind sowohl abends bei unseren Freunden als auch nachmittags bei den Kindern super angekommen. Der Teig ist durch die rote Bete wunderbar saftig, ohne dass das Gemüse rausgeschmeckt werden kann.

Ohne Titel

Mein Mann hatte mir übrigens auch einen tollen Geburtstagskuchen gebacken! Einen Marmorkuchen mit ganz viel Glitzer und Schokostreuseln. :) Geschenkt bekommen habe ich von ihm zudem einen gemeinsamen Besuch eines Grillseminars in Köln. Ich bin schon sehr gespannt darauf! Habt ihr Interesse an einem Erlebnisbericht, wenn wir bei dem Seminar waren?

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Rezept!

Alles Liebe,
Eure Kira ♥

Donnerstag, 2. Juli 2015

Rückblick: Der Juni auf Instagram

kaum versieht man sich und der Monat ist schon wieder vorbei. Deshalb habe ich mir überlegt, dass ich eine neue Kategorie einführe, in der ich kurz den Monat in Bildern zusammenfasse. Hier nun also der Rückblick des Monats Juni:

Instagram



Dienstag, 23. Juni 2015

Spargelliebe : Schnelle Schupfnudelpfanne mit Spargel und Blauschimmelkäse

Kaum zu glauben, aber Ende der Woche ist die Spargelzeit schon wieder zu Ende... Um die letzten Tage noch zu genießen, habe ich heute noch ein super schnelles Rezept für Euch. :) Wie so viele Rezepte ist dieses Gericht spontan entstanden und aus wenigen Zutaten schnell gemacht.


Schupfnudelpfanne

Freitag, 12. Juni 2015

Erdbeerliebe: Erdbeer-Mascapone-Törtchen

Der Urlaub ist vorbei und jetzt sind wir schon fast zwei Wochen wieder zu Hause. Warum gehen die schönen Stunden eigentlich immer viel schneller rum als der "normale" Alltag?

Wenn ihr auch mal dem Alltag entfliehen wollt', aber nicht die Zeit für einen längeren Urlaub habt, dann ist diese Rezept vielleicht etwas für Euch. Glücklicherweise ist die Erdbberzeit ja jetzt in vollem Gange und auch die deutschen Freilanderdbeeren schmecken schon richtig schön nach Sommer.



Sonntag, 17. Mai 2015

(Blog-) Urlaub


Ihr habt es vielleicht schon bei Facebook und Instagram gesehen, dass mein Mann und ich momentan im Urlaub sind. Deshalb gibt es hier auf dem Blog bis Juni erstmal keine neuen Rezepte. ;) Wenn ihr mögt, dann schaut mal bei Insta oder Facebook vorbei, dort gibt es in der Zeit ein paar Eindrücke von Rügen!

Alle Liebe,
Kira ❤️

Mittwoch, 13. Mai 2015

zum Frühstück: Buttermilk-Pancakes (Buttermilch Pfannkuchen)

Ihr Lieben,

Morgen ist ja Himmelfahrt und wie wäre es da mit einem leckeren und ausgiebigen Frühstück mit leckeren Pancakes? Diese köstlichen kleinen Freunde hatte ich zum 1. Mai gemacht. Ihr habt sie ja auch bereits bei Pinterest und Facebook gesehen. ;)

Panckaes

Mittwoch, 6. Mai 2015

Spargelliebe: Spargel Pesto

Wie gut, dass sich Geschmäcker mit der Zeit verändern. Als Kind war die Spargelzeit für mich kein Vergnügen, denn damals mochte ich das Gemüse überhaupt nicht. Insbesondere die Spargelspitzen fand ich ziemlich unheimlich... Meine Mama hat aber immer gesagt, "Eine Stange musst du essen." Zum Geburtstag meiner Mama gab es immer Spargel im Mai, weshalb ich ihr den Gefallen tat und mir dachte, eine Stange kann man schon irgendwie überleben in ganz viel Schinken eingewickelt.... Mit den Jahren dann hat sich meine Meinung über Spargel völlig geändert. 

Spargelpesto

Sonntag, 3. Mai 2015

Schokoookoladee - Chunky Monkey Brownie mit Nutella und Banane

Regnet es bei euch heute auch? Heute morgen sah das Wetter erst ganz okay aus, aber leider hat sich das Wetter dann doch entschieden hässlich zu werden und seit heute Mittag regnet es hier konstant. Folglich mussten wir uns von der Idee, eine Fahrradtour zu machen, verabschieden. :( Damit das Wetter aber nicht allzu sehr auf's Gemüt drückt, habe ich dieses schokoladige Rezept für Euch!

Browie Chunky Monkey

Dienstag, 28. April 2015

Focaccia mit Rote Bete und Ziegenkäse

Heute gibt es Abwechslung auf dem Tisch! Schließlich kann man ja auch im Frühling nicht nur Spargel, Rhabarber und Erdbeeren essen. :) Deswegen zeige ich euch heute dieses leckere Gericht. Es ist ein selbstgemachtes Focaccia, das wir mit Ziegenfrischkäse und Roter Bete belegt haben. 

Foccacia mit Rote Bete

Samstag, 25. April 2015

Spargelliebe - Flammkuchen mit Spargel und Schafskäse

Spargel ist so ein vielseitiges Gemüse, findet ihr nicht auch? Heute habe ich mal eine französisch angehauchte Idee für euch, was ihr mit eurem grünen Spargel machen könnt. Dieser Flammkuchen mit Spargel und Schafskäse (ok der ist eher griechisch als französisch) schmeckt super leicht und frisch. Er passt also ganz wunderbar zu einem lauen Frühlingsabend mit einem guten Schluck gekühltem Weißwein.

Flammkuchen mit Spargel

Donnerstag, 23. April 2015

Rhabarber #2: Rhabarber Cookies

Endlich gibt es wieder Rhabarber! Im letzten Jahr habe ich euch ja schon mein liebstes Rhabarbertortenrezept verraten. Die Torte schmeckt ganz wunderbar, doch eignet sie sich nicht zum Verschicken. Meine Schwester hatte Anfang des Monats Geburtstag und da ich ihr 'was mit Rhabarber backen wollte, habe ich mir dieses Rhabarber- Cookies ausgedacht. :)

Rhuarb Cookies

Freitag, 17. April 2015

#Bread - Weizen-Dinkelbrot mit Amaranth

Am heutigen Freitag habe ich wieder ein leckeres Rezept für ein Brot ohne Hefe für Euch. Ihr erinnert euch vielleicht noch an das Scharfe Dinkelbrot vom letzten Jahr? Das heutige Rezept ist eine Abwandlung des anderen Brots. Dieses Mal habe ich sowohl Weizen- als auch Dinkelmehl verwendet. Die Besonderheit im Brot ist aber nicht das Mehl oder das Backpulver, sondern der gepoppte Amaranth. Hierdurch ist das Brot noch lockerer geworden. 

Weizen-Dinkelbrot mit Amaranth

Mittwoch, 15. April 2015

#Grillen: Schweinekrustenbraten vom Grill

Die Sonne lacht heute ja wieder richtig vom Himmel! Damit ist die Grillsaison nun offiziell eröffnet. :) Bereits am Ostersonntag haben wir den Osterbraten nicht im Ofen gegart, sondern auf dem Grill. Unser Kugelgrill ist ganz wunderbar zum "Langzeitgrillen" eignet. 

Schweinekrustenbraten

Sonntag, 12. April 2015

Spargelliebe - Mediterranes Spargelsandwich mit Himbeeressigreduktion ♥

Endlich, endlich, endlich ist wieder Spargelsaison! Um diese gebührend zu beginnen, habe ich heute ein mediterranes Spargelsandwich für euch. Das Rezept habe ich mir im Rahmen eines Wettbewerbs für die Zeitschrift "Einfach Hausgemacht" ausgedacht. Leider hat das Rezept nicht gewonnen, doch hat meinem Mann und mir das Sandwich sehr gut geschmeckt und deswegen teile ich es sehr gerne hier mit euch!

Mediterranes Spargelsandwich

Freitag, 10. April 2015

#Cupcakes - unsere diesjährige Osterleckerei: Carrot Cupcakes "Bunny Style"

Jetzt ist Ostern schon wieder vorbei. Die Tage sind so schnell vergangen, doch glücklicherweise ist ja heute schon wieder Freitag. ;) Scheint bei Euch  auch die Sonne? Hier auf dem Balkon ist es richtig warm und meine nackten Füße freuen sich über die warmen Sonnenstrahlen. ;)

Ich möchte euch heute gerne meine Carrot Cupcakes "Bunny Style" vorstellen, die ihr ja auf Instagram und Facebook bereits am Osterwochenende gesehen habt. Die Cupcakes gab es sowohl am Samstag zum Osterbrunch mit unseren Freunden, als auch am Sonntag zum Osterkaffee mit meiner Schwiegermama.

Bunny Style Carrot Cupcakes Armee :)

Mittwoch, 1. April 2015

#Bread: Baguette Brötchen - frische Brötchen für den Osterbrunch

Was gibt es schöneres als frisch gebackene Brötchen? Nach einigem Probieren und einigen Brötchenladungen habe ich hier ein leckeres Rezept für Baguettebrötchen für euch. Das Rezept ist angelehnt an ein Baguetterezept von Leila Lindholm.

Beim Kneten und Gehen vom Brötchenteig ist mir mein Remy (die Cooking Chef von Kenwood) behilflich. Der Vorteil ist durch die Kochfunktion kann man den Teig entspannt bei 45 °C gehen lassen, wodurch sich die Gehzeit deutlich verkürzt, als wenn man den Teig bei Zimmertemperatur gehen lässt. Der Einfachheit halber gebe ich euch dieses Mal zwei Rezeptversionen, eine für den Cooking Chef oder auch Termomix und eine für die "normale" Variante mit Zimmertemperatur-Garre.

Baguettebrötchen

Sonntag, 29. März 2015

Schooookoladeee!!!... oder einfach Schnelle Schokoladentarte und Himbeersorbet

Der Frühling ist ja nun schon seit einer Woche (kalendarisch) eingezogen, doch lässt das Wetter auch heute leider Frühlingsgefühle aufkommen. Vielmehr habe ich beim blick aus dem Fenster Angst, dass unsere schönen Blümchen auf dem Balkon Flügel bekommen und bei den starken Sturmböen davon fliegen. Stürmt und regnet es bei euch auch? Ich hoffe ja ganz stark, dass das Wetter bis zum nächsten Wochenede deutlich besser wird, damit wir an Ostern wie im letzte nJahr die Sonne bei einem schönen Osterspaziergang genießen können....

Weil aber das Wetter draußen nicht wirklich "Frühling" schreit, habe ich mir überlegt, dass ich hier auf dem Blog dennoch den Frühling einläute und das Design dementsprechend etwas überarbeitet habe. Was haltet ihr davon? Passend dazu habe ich heute ein leckeres Schokoladenuchenrezept für Euch. Dieses ist ganz fix gemacht und schmeckt wunderbar  mit einem schnellen Himbeersorbet.

Schnelle Schokoladentarte

Mittwoch, 18. März 2015

Tortellinisuppe, schnell gemacht und richtig lecker!

Nach all den süßen Rezepten in der letzten Zeit habe ich heute endlich mal wieder ein herzhaftes Rezept für euch! Suppen sind ja immer eine gute Idee, nicht nur im Winter sondern auch im beginnenden Frühling! Deswegen gebe ich euch heute ein leckeres Rezept weiter, das ich aufgrund eines inspirierenden Fotos bei Pinterest letzte Woche gekocht habe.

Tortellinisuppe

Montag, 16. März 2015

Think Pink: Schokoladentorte mit rosa Creme (teilweise vegan!)

Heute habe ich einen richtigen Mädchentraum für euch! Es ist eine kleine 18 cm Torte in rosa und das Beste dabei: es ist Gemüse drin versteckt, sodass die Kalorien dadurch bestimmt fast aufgewogen werden. :)

BlogMärz-2


Sonntag, 8. März 2015

Eindrücke vom Streetfood Festival in Düsseldorf

Heute habe ich kein Rezept für Euch, dafür aber ein paar ganz frische und aktuelle Bilder von unserem gestrigen Ausflug zum Streetfood Festival im Düsseldorfer Stahlwerk. Als mein Mann zufällig davon gelesen und mir davon erzählt hat, war ich gleich Feuer und Flamme und wollte natürlich direkt dort hin.

Street-Food-Festival_hochauflösend  022

Gesagt, getan. Leider haben wir uns nicht an den Vorschlag der Seite, nicht mit dem Auto zu fahren, gehalten, weshalb wir zunächst leichte Schwierigkeiten mit dem Parken hatten. Dann aber haben wir eine Lücke an der Straße gefunden und los ging es. Die drei Euro Eintritt aufs Gelände waren moderat und das bunte Treiben hinter dem Eingang machten diesen Preis auch wett. Das Angebot der Speisen war bunt gemischt und auch die Mischung von lokalen kleinen Läden und den überregionalen Streetfood Trucks war ziemlich cool.

Mittwoch, 11. Februar 2015

Käsekuchen mit Beeren und Knusperboden

Käsekuchen ist in unserer Familie sehr beliegt und so probiere ich immer neue Rezepte aus, um unsere Rezepteliste zu erweitern. Letztens habe ich einen wirklich leckeren Käsekuchen auf dem Blech gebacken, der fruchtig und knusprig zugleich war. Inspiriert wurde ich durch die neue Lecker Bakery, in der verschiedene Käsekuchenrezepte vorgestellt wurden. So habe ich eines der Rezepte mit verschiedenen Abänderungen nachgebacken. 

Käsekuchen mit Beeren

Montag, 2. Februar 2015

Klassikerküche: Rheinische Muzen nach einem Familienrezept

"Und wenn dat Trömmelsche jeht..." Es sind noch knapp zwei Wochen bis zum Höhepunkt der Karnevalssession 2015, weshalb wir uns am letzten Wochenende schon einmal etwas eingestimmt haben. Am Samstag haben wir uns karnevalistisch eingekleidet und am Sonntag dann habe ich das erste Mal Muzen selber gebacken. 

Rheinische Krapfen

Freitag, 16. Januar 2015

Kokos-Schoko-Käsekuchen mit Früchten und ein DIY für Caketopper

Ich hoffe, ihr lasst Euch von dem miesen Wetter draußen (bei uns stürmt und regnet es ständig) nicht die gute Laune verderben und freut Euch schon aufs Wochenende. :) Wir fahren vielleicht am Samstag nach Düsseldorf, um ein bisschen durch die Stadt zu schlendern... Doch wollte ich euch heute natürlich nicht alleinig von unseren Wochenendplänen erzählen, sondern vielmehr endlich die Hochzeitstorte zeigen, die ich im Herbst (hui ist das schon wieder lange her) für meine Freundin und ihren Mann gebacken habe.

Kokos-Käsekuchen mit Früchtchen

Montag, 12. Januar 2015

Apfel-Walnuss-Kuchen mit einem Hauch Zimt

Heute habe ich wieder ein leckeres Kuchen Rezept für Euch! Das Rezept für den Apfel-Walnuss-Kuchen habe ich mir selbst zusammengebastelt. Er orientiert sich an einem Kuchen ("Altböhmischer Apfelkuchen") den wir früher manchmal am Sonntag mit frischer Amaretto-Sahne gegessen haben, wenn Mama und ich keine Lust zum Selberbacken hatten. Diesen Geschmack, von Walnüssen, Äpfeln und Zimt auf Rührteig habe ich also versucht einzufangen. Herausgekommen ist das folgende Rezept:

Apfel-Walnuss-Kuchen mit Zimt

Apfel-Walnuss-Kuchen mit Zimt

ala "Altböhmischer Apfel"

26 cm

200 g Butter oder Margarine
175 g Zucker
3 Eier
1 TL Zimt
250 g Mehl
50 g Vollkornmehl
2 TL Backpulver
150 g Walnüsse
380 g Äpfel
Honig

Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl, Backpulver und den Zimt untermischen und alles gut verrühren. In eine gefettete Springform füllen.
Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Die Apfelstücke auf dem Teig verteilen. Währenddessen die Walnüsse mit dem Honig in einer Pfanne karamellisieren lassen und auf den Kuchen geben. Den Kuchen bei 160 °C 70 Minuten backen. Evtl. nach der Hälfte der Zeit Alufolie drüber geben, damit die Nüsse nicht verbrennen.
Den Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit etwas Honig beträufeln. Auskühlen lassen und mit frischer Amarettosahne genießen!


Apfel-Walnuss-Kuchen mit Zimt
Apfel-Walnuss-Kuchen alla "Altböhmischer Apfel"

Der Kuchen kam beim Geburtstagskaffee sehr gut an. Sogar meinem Schwager hat er geschmeckt, der sonst keine Obstrührkuchen mag. :)

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Rezept und freue mich wie immer über Kommentare und Meinungen...

Alles Liebe,
Kira ♥

Freitag, 9. Januar 2015

Tierfrei am Freitag: Kokos-Himbeer-Dessert (VEGAN)

Am heutigen Freitag zeige ich euch endlich das Dessert, das es beim Geburtstag meines Mannes gab. Da wir einige Freunde im Bekanntenkreis haben, die entweder Veganer sind oder verschiedenste Kuh-Unverträglichkeiten haben, habe ich mich für ein veganes Dessert entschieden, welches auch bei den "Fleischessern" gut angekommen ist.:)

Also heißt es: Tierfrei am Freitag mit dem "Kokos-Himbeer-Dessert"

Kokos-Himbeer-Dessert (vegan)

Montag, 5. Januar 2015

#PAMK Knuspern unterm Weihnachtsbaum (was steckte in meinem Paket?)

Frohes neues Jahr 2015


wünsche ich Euch! Zwar ist das neue Jahr nun schon fast 5 Tage alt, doch ist der Wunsch immernoch passend, oder? Ihr wundert euch vielleicht, warum ich vor Weihnachten und um Weihnachten herum so wenig gepostet habe. Nun, das lag daran, dass ich im Dezember fast jeden Tag arbeiten war und abends den Laptop nicht mehr angemacht habe. Deswegen gab es im letzten Jahr eben nur die Eventzusammenfassung... Ich hoffe, dass die Preise mittlerweile ihre glücklichen Gewinner erreicht haben. :)

Der erste Post des neuen Jahres beschäftigt sich, wie ihr bereits im Titel lesen könnt, mit der Post aus meiner Küche-Aktion, die kurz vor Weihnachten stattgefunden hat. Denn obwohl es nun schon einige Tage her ist, möchte ich euch dennoch zeigen, was ich meiner Tauschpartnerin Leckeres geschickt habe.

PAMKnuspern

In diesem Jahr war das Thema "Knuspern unterm Weihnachtsbaum". Was lag da also näher, als verschiedene Plätzchen zu verschenken?