Freitag, 10. April 2015

#Cupcakes - unsere diesjährige Osterleckerei: Carrot Cupcakes "Bunny Style"

Jetzt ist Ostern schon wieder vorbei. Die Tage sind so schnell vergangen, doch glücklicherweise ist ja heute schon wieder Freitag. ;) Scheint bei Euch  auch die Sonne? Hier auf dem Balkon ist es richtig warm und meine nackten Füße freuen sich über die warmen Sonnenstrahlen. ;)

Ich möchte euch heute gerne meine Carrot Cupcakes "Bunny Style" vorstellen, die ihr ja auf Instagram und Facebook bereits am Osterwochenende gesehen habt. Die Cupcakes gab es sowohl am Samstag zum Osterbrunch mit unseren Freunden, als auch am Sonntag zum Osterkaffee mit meiner Schwiegermama.

Bunny Style Carrot Cupcakes Armee :)

Die  Cupcakes bestehen aus einem super saftigen Möhren-Nuss-Teig als Sponge und einer Creme aus Frischkäse, Puderzucker, Schokolade und Butter. Ja, ihr habt richtig gelesen, ich habe meine Abneigung gegen Butter im Topping hinter mir gelassen und mich getraut... Und ich muss sagen, ich bin wirklich froh darüber, denn diese Creme wird meine neue Lieblingscreme für Cupcakes!!! Sie ist cremig, leicht aufzuspritzen und gleichzeitig fest genug, um nicht vom Cupcake zu laufen.

Zwar ist der ganze Cupcake nicht unbedingt der schlanken Linie förderlich, doch finde ich, dass das durch die gesunden Möhren im Teig etwas aufgewogen wird.... ;) Ihr könnt es jetzt nicht mehr erwarten das Rezept zu lesen? Nun,  hier kommt es direkt...

Carrot Cupcakes Bunny Style

Carrot Cupcakes "Bunny Style"

für ca. 18 Stück

Sponge
4 Eier (Größe M)
300 g braunen Zucker
270 g gemahlene Nüsse (z.B. Mandeln und Haselnüsse)
2 Tl Vanilezucker
4 1/2 Tl Backpulver
2 Tl Zimt
1 Tl Graham Masala (ersatzweise weglassen)
225 ml neutrales Öl
400 Möhren, grob gerieben
Muffinblech
18 Papierförmchen

Die Eier mit dem Zucker mehrere Minuten auf höchster Stufe aufschlagen, sodass eine schaumige weißliche Masse entsteht. Die Nüsse, den Vanillezucker, das Backpulver und die Gewürze in einer zweiten Schüssel vermischen und abwechselnd mit dem Öl zur Eizuckermasse geben. Alles gut vermengen und zuletzt die Möhren unterrühren. Der Teig ist leicht zähflüssig.
Das Muffinblech mit den ersten 12 Förmchen bestücken und mit Teig unter zur Hilfenahme eines Eisportionierers zu 2/3 befüllen. Den restlichen Teig zur Seite stellen. 
Das Muffinblech in den vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 160 °C für 20 Minuten backen. Nach der Backzeit (Stäbchenprobe!) das Blech aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen. Die Cupcakes aus dem Blech holen und auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen. 
Die restlichen Muffinförmchen ins Muffinblech legen und mit dem restlichen Teig wie zuvor verfahren.

Creme/ Topping
60 g weiche (!) Butter
240 g Puderzucker
300 g Frischkäse (leicht)
100 g weiße Schokolade, geschmolzen
1 Zitrone
Spritzbeutel oder Gefrierbeutel

Für das Topping die weiche Butter, den gesiebten (!) Puderzucker und den Frischkäse zu einer homogenen Masse verrühren. Die geschmolzene und leicht abgekühlte Schokolade, den Saft und die Schale der Zitrone hinzufügen und alles verrühren. 
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Rund- oder Sterntülle (oder Gefrierbeutel) füllen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Nach der Kühlzeit die Masse mit Swirl auf die Cupcakes spritzen.

Nachdem ihr nun das Rezept für die Cupcakes kennt, verrate ich euch natürlich auch noch, wie ihr dem Hasen die Öhrchen aufsetzen könnt. Das ist ganz einfach:

Anleitung für Hasenohren

Marshmallow Hasenöhrchen für Cupcake "Bunny Stlye"

ca. 18 Marshmallows (weiße US-Variante)
Messer
rosa Zuckerstreusel (z.B. aus der Dr. Oetker Lillyfee Kollektion)
Kokosstreusel

Die Marshmallows mit einem scharfen Messer diagonal durchschneiden, sodass zwei halbrunde Dreiecke entstehen. Die Hälften mit der Schnittseite (diese ist jetzt leicht klebrig) in die Zuckerstreusel drücken. Dazu die Streusel am Besten in eine kleine Schale füllen. Ein Marshmallow ergibt zwei Hasenohren für einen Cupcake. 
Die fertigen Cupcakes mit jeweils zwei Hasenohren dekorieren. Das Creme-Topping zusätzlich mit Kokosstreuseln bestreuen (für den "Fell-Look")

Was habt ihr diese Ostern für süße Leckereien gebacken? Hat Euch der Osterhase viele Eier versteckt?

Die Osterhasi-Cupcakes reiche ich zudem beim Küchenplausch-Osterevent ein.
OsterEvent2015

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Ales Liebe,
Eure Kira ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥