Sonntag, 26. Juli 2015

#ichbaksmir Schoko-Kirschkuchen mit Mandelstreuseln und Chiasamen als Eiersatz

Sommerzeit ist Kirschenzeit! Das dachte sich auch die liebe Clara von Tastesheriff und so ist das Thema des Monats Juli bei der #ichbacksmir Aktion Kirchen! Als ich das gelesen habe, habe ich innerlich gejubelt, denn ich hatte vor einiger Zeit diesen leckeren veganen Kirschkuchen aus dem Ofen geholt und hatte eh vor, das Rezept mit euch zu teilen. "Juchuu", dachte ich mir also, "diesmal machst du wirklich bei der Runde mit!" Ich habe nämlich bis jetzt immer den Termin verpasst, wenn es überall hieß "#ichbacksmir".... :)

BlogJuli-18

Wie bereits erwähnt, ist dieser Kirschstreuselkuchen ohne tierische Produkte hergestellt, denn ich habe die Eier aus dem normalen Rührteigrezept durch gequollene Chiasamen ersetzt. Warum das Ganze? Tja, zum einen hatte ich mir kurz vorher die Samen gekauft und wollte die eh mal ausprobieren und zum anderen hatte ich zu dem Zeitpunkt tatsächlich zu wenige Eier im Haus.... Also dachte ich mir, probierst'e das doch einfach mal. So schwer kann das ja nicht sein mit den Chiasamen.

Da ich aber zugegebenermaßen etwas skeptisch ob der Farbe der kleinen Powersamen war, habe ich den Rührteig zu einem Schokorührteig verändert und kann somit nicht sagen, ob man die Samen hinterher im Teig sieht, wenn heller Teig gebacken wird. Hat einer von Euch vielleicht Erfahrungen damit?

Doch nun, her mit dem Rezept für Schokokirschkuchen mit Streuseln. :)

BlogJuli-14-1

Schoko-Kirschstreuselkuchen mit Chiasamen als Eiersatz

für eine 26 cm Springkuchenform
500 g frische Kirschen, entsteint oder 1 Glas Kirchen, abgetroft
3 El Chiasamen
9 El Wasser
125 g Margarine
125 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g Weizenmehl
2 Tl Backpulver
50 g gemahlene Mandeln
30 g Kakao
1 - El Milch (z.B Mandel- oder Sojamilch)

30 g Margarine
2 El Haferflocken
20 g Zucker
40 g Mehl

Für den Teig die Springform fetten. In einer Schüssel die Ciasamen mit dem Wasser vermischen und  ca. 5 Minuten stehenlassen. Wenn eine gelartige Masse entstanden ist, die Margarine, Vanillezucker und den Zucker hinzufügen und alles gut mit dem Handrührgerät vermengen. Das Salz, Mehl, Backpulver, die Mandeln und den Kakao hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach Bedarf etwas Milch hinzugeben.

Den Teig in die Springform füllen und mit den Kirschen bedecken. Die Kirschen leicht andrücken.

Für die Streusel die restlichen Zutaten (die Margarine sollte möglichst kalt sein) in eine weitere Schüssel geben und mit den Knethaken oder den Händen zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel üer dem Kuchen verteilen und den Kuchen in den vorgeheizten Ofen schieben.

Bei 180 °C ca. 50 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Teig in der Mitte durchgebacken ist.

INFO:Die Chiasamen und das Wasser entsprechen 3 Eiern! Man rechnet nämlich:
 3 El Wasser + 1 El Chiasamen = 1 Ei


BlogJuli-15-1

Der Teig schmeckt sehr saftig und ganz leicht "knurpsig". Ich bin mir nicht sicher, ob das duch die Chiasamen kommt oder durch den geringen Anteil an gemahlenen Mandeln, den ich hinzugefügt habe.

Am Besten probiert ihr den Kuchen einfach selber aus. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir von euren Ehrfahrungen zum Thema Chiasamen berichten könntet. :)

Habt einen schönen Tag!
Alles Liebe
Kira ♥

PS: Als Kirschkuchenrezept reihe ich dieses Rezept gerne in die Liste der Kirschkuchen bei "#ichbacksmir im Juli" ein. :)

ichbacksmir

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥ Ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Anregungen! !♥♥